Alle Beiträge von Ulla Sparrer

Zoom Seminar Agualí – Estacíon Biológica in Matagalpa – Ausbildung von Environmental Leaders

8.Juni 2021 20.00 Uhr

Anmeldung und Registrierung unter:
https://zoom.us/meeting/register/tJcsfu-trTsvHNBvCL6yr9yYP6CoTPafPEOr

Nach der Registrierung erhalten Sie/Du einen Teilnahmelink.

Seit August 2020 fördert der Städtepartnerschaftsverein ein Ausbildungsprojekt für 25 junge „Environmental Leaders“. Sie erhalten Unterricht in Fauna und Flora, in Klimawandel und Umweltschutz, Bienenzucht und Gemüseanbau, Ökotourismus und Wanderungen in der Natur. Es findet an zwei Abenden in der Woche statt und am Wochenende. Zusätzlich werden in der biologischen Station noch Kindergruppen betreut.

Der Unterricht in der Woche findet in Englisch statt, sodass die Stipendiat/innen nicht nur viel über Umwelt und Tourismus lernen, sondern auch die Kapazität erwerben, Englisch zu sprechen.

Der Städtepartnerschaftsverein unterstützt 7 der 24 Stipendiat:innen mit monatlichen Fördersummen.

Am 8. Juni 2021 um 20.00 Uhr wird Ernesto Ocampo und Arjen Roersma zum Projekt mit uns sprechen, aber auch ihre zukünftigen Pläne vorstellen. Und drei der Stipendiatinnen werden sich vorstellen und ihre Erfahrungen mit uns teilen.

Ausflug zum Vulkan
Bienenzucht
Vogelbeobachtung
Unterricht
Nachtexkursion

Projekt Agualí

Seit August 2020 fördert der Städtepartnerschaftsverein ein Ausbildungsprojekt für 25 junge „Environmental Leaders“. Sie erhalten Unterricht in Fauna und Flora, in Klimawandel und Umweltschutz, Bienenzucht und Gemüseanbau, Ökotourismus und Wanderungen in der Natur. Es findet an zwei Abenden in der Woche statt und am Wochenende. Zusätzlich werden in der biologischen Station noch Kindergruppen betreut.

Der Unterricht in der Woche findet in Englisch statt, sodass die Stipendiat/innen nicht nur viel über Umwelt und Tourismus lernen, sondern auch die Kapazität erwerben, Englisch zu sprechen.

Der Städtepartnerschaftsverein unterstützt 7 der 24 Stipendiat:innen mit monatlichen Fördersummen.

Twin Town Blues 2018

Im Herbst 2017 fuhr eine Gruppe von 40 Personen aus Wuppertal wegen des 30 jährigen Städtepartnerschaftsjubiläum nach Matagalpa/Nicaragua.
Es war dabei der Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal Andreas Mucke, ein kleiner Chor von 5 Personen, Vertreter*innen des Städtepartnerschaftsvereins und die Band „Knapp Daneben“, die mit der Band „Tierra Madre“ aus Matagalpa/Jinotega kooperierte. Es gab eine große Festveranstaltung im Oktober 2017 in Matagalpa und anschließend eine Tournee zusammen mit „Tierra Madre“ mit Konzerten in Jinotega, Managua (Ruta Maya und Deutsche Schule), am Strand in Playa el Coco und in Granada in der Casa de los tres mundos.

Aaron Mucke – gleichzeitig Gitarrist in der Band – hat einen wunderbaren Film zur Musik auf dieser Reise gemacht.

Graphik-Kalender 2021

„La Vida Buena – Das Gute Leben“ Taller Contil aus Matagalpa stellt den neuen Graphik-Kalender 2021 vor

Wankar

Kalender 2021 Eckhard Froeschlin – YouTube Film zum Kalender

In Nicaragua an Graphiken für einen Kalender zu arbeiten, ist zur Zeit alles andre als leicht. Einige aus der Gruppe TALLERCONTIL sind immer noch im Ausland oder so nichtöffentlich wie möglich. Wie überleben, wenn die Wirtschaft am Boden liegt und sich politisch nichts bewegt? Gerade in dieser Situation ist die Frage nach dem guten Leben subversiv. Die zwölf Farbholzschnitte sprechen davon, und auch die dazu geschriebenen oder gefundenen Gedichte und Texte.

Graphik-Kalender 2021 weiterlesen