8

¡Hola

Der Städtepartnerschaftsverein Wuppertal-Matagalpa ist seit 1987 im Austausch mit Matagalpa.

Viele Begegnungen zwischen Musik-Gruppen, Radfahrer/innen, Umweltfachleuten, Feuerwehr und Lehrer/innen fanden statt, wir unterstützen Schulen und haben Schulpartnerschaften angebahnt und viele andere Projekte durchgeführt. Zuletzt eine Bürgerreise durch Nicaragua mit Schwerpunkt Matagalpa.

Aktuell und seit Jahren unterstützen wir ein Zentrum für arbeitende Kinder  (Las Hormiguitas), der Verein in Matagalp vergibt Schulstipendien, ein ehemals Wuppertaler Künstler gibt Graphikworkshops in Matagalpa, wir haben Kontakt zu einer der politisch aktivsten Frauengruppen Nicaraguas, dem Colectivo de Mujeres Matagalpa, die schon oft mit ihrer Theatergruppe in Wuppertal waren, aber auch zum Rathaus Matagalpa für die Zusammenarbeit in der Klimapartnerschaft.
Seit 2009 sind regelmäßig Freiwillige ein Jahr über weltwärts in Matagalpa.

Spenden auf unser Konto für die Projekte sind hochwillkommen.

(Sparkasse Wuppertal, IBAN DE49 3305 0000 0000 5605 40, BIC WUPS DE33XXX, Kontonummer 560540, Bankleitzahl 330 500 00)

Freiwillige für ein Jahr nach Matagalpa mit „weltwärts“
Wir bieten über zwei Entsendeorganisationen 5 Plätze für Freiwillige in Matagalpa in Schulen und Kinderzentren an.
Kontaktdaten siehe unter Links.

Wir freuen uns über Mitarbeit,  über Spenden für unsere Projekte oder eine MItgliedschaft und über Freiwillige, die ein Jahr über „weltwärts“ in Matagalpa verbringen wollen.

Kontaktaufnahme über info@matagalpa.de

Pues – un saludo y hasta pronto

Ulla Sparrer